Valledoria - ruf Beach & Fitnessclub

Valledoria Beach & Fitnessclub

2014, Neubau und Modernisierung, Sardinien

Das Jugendcamp in Valledoria auf Sardinien gehört zu den ältesten und charmantesten Exklusiv-Anlagen von ruf Reisen. Die Lage direkt am Meer mit Traumstrand und urtypischer Landschaft sowie dem kleinen Dorf Valledoria in Fußweite, machen das Camp einzigartig.

In die Jahre gekommen und aus dem Fokus beim Kunden geraten, benötigte die Anlage ein neues, frisches Gesicht.

Das Grundkonzept sieht eine Komprimierung der weitläufigen und wenig gegliederten Fläche vor. Dazu wurde ein klar definiertes Zentrum in bester Meerblick-Lage geschaffen. Hierfür wurde ein zugewucherter Bereich in einen Beachclub mit Palettenmöbel und Schaukelelementen verwandelt. Die direkt angrenzende baufällige Betonplattform wurde saniert und zu einer überdachten Holzterrasse umgebaut, die als Aktionsfläche und Bühne zugleich genutzt werden kann. Dadurch konnte auf die zuvor bespielte, außerhalb des Campingplatzes gelegene Bühne verzichtet werden. Eine geschwungene Showtreppe verbindet beide Bereiche. Zusammen mit den Naturmaterialien, sorgen Dekoelemente und Pflanzen für exotisches Flair.

 

Für die Campingküche ließen behördliche Auflagen nur temporäre Container zu. Diese konnten mit geringen Mitteln (Banner-Fassade) zu einem alten italienischen „Steinhaus“ aufgewertet werden.

Der offene Sanitärbereich wurde klarer durch Sichtschutzzäune abgeteilt und mit Farbe und anregenden Texten und Motiven aufgefrischt werden.

Konzept: Bendix Lüdtke (Projektmanager, ruf Reisen) mit Yilmaz Kocarslan (Freizeitarchitektur) Entwurf, Umsetzung, Image-Fotos: Yilmaz Kocarslan (Freizeitarchitektur) Auftraggeber: ruf Reisen, Bielefeld