Centro ruf friendsclub

Centro, ruf Friendsclub

2011, Neubau, Tarquinia/Italien

Mit dem 3er Gespann aus loungiger Terrasse (Chilleria), Bar und Bühne (Teatro) wurde ein attraktives Zentrum mit hohem Wiedererkennungswert für den ruf Friendsclub geschaffen.

Als Terrasse auf drei Ebenen angelegt ist die Chilleria durch ihre bis zu 8m hohen Masten aus Strandgut schon von weitem sichtbar. Segel aus Jutestoff sorgen für die nötige Verschattung.
Als Durchgangszone zum Meer angelegt, schlängelt sich von hier ein Holzsteg über 120m durch die Gras- und Dünenlandschaft der Maremma direkt bis zum Strand.

Die Bar ist das verbindende Element zwischen Chilleria und Teatro, sie ist beidseitig bespielbar. Strandgut und Schilfohr dienen als Verkleidung.

Im Teatro haben bis zu 360 Personen Platz. Gesessen wird auf alten Bahnschwellen, deren Anordnung an ein altes Amphitheater erinnert. Dieser Gedanke wird bei der Bühne fortgesetzt, deren Traverse mit bedruckten Bannern verkleidet ist, auf denen römische Torbögen zu sehen sind.

 

Freizeitarchitektur (Yilmaz Kocarslan): Entwurf & Ausführung Auftraggeber: ruf Jugendreisen, Bielefeld