Auf alten Fundamenten - Bauen im historischen Kontext

Auf alten Fundamenten - Bauen im historischen Kontext

2011, Wanderausstellung, Fagus-Werk, Alfeld/Hannover

Wenn man Architektur ausstellt, die eine lange Geschichte hinter sich hat und an der manchmal über Jahrhunderte hinweg mehrere Architekten beteiligt waren, braucht man ein Medium, das dem dem Besucher den Zugang zu diesen verschiedenen „Zeitschichten“ eines Gebäudes ermöglicht.

In der Ausstellung „Auf alten Fundamenten“, die sich ausschließlich mit dem Bauen im Bestand befasst, geschieht dies, indem die Historie der Projekte wortwörtlich hintereinander „geschichtet“ wird: Die verschiedenen Projektinformationen in Form von Fotografien, Texten und historischen Abbildungen wurden auf textile Banner gedruckt, die von den offenen Dachbalken gehängt und gegeneinander verschiebbar sind. 

Auf diese Weise spürt der Besucher aktiv den verschiedenen Schichten der Projekthistorien nach und kann selbst entscheiden, wie weit er sich in die Tiefe der verschiedenen Geschichten vorwagt.

 

Kuratoren: Volkwin Marg (gmp) und Gert Kähler Ausstellungskonzept, Entwurf, Ausführungsplanung und Projektleitung: Michael Kuhn (gmp) und Heidi Knaut (Freizeitarchitektur) Grafikkonzept: Tom Wibberenz (ON Grafik), Hendrik Sichler (ON Grafik) Auftraggeber: gmp Generalplanungsgesellschaft mbH Fotos: Marcus Bredt